Cross Skating Verein Rolltreff 4.10.2017

Skiken im Verein
Zwei Cross Skater die Spaß haben

Wir sind heute in der Voreifel gestartet. In Swisttal- Odendorf an einem kleinen Parkplatz. Von dort aus ging es auf gut ausgebauten Asphalt in Richtung Steinbachtalsperre. Das Wetter war trocken aber etwas windig.

Ich hatte auch das Gefühl als ob wir stetig minimal Bergauf rollten. Aber es ging ohne Probleme. Schließlich bin ich ja schon längere Zeit nicht mehr mit den Cross Skates unterwegs gewesen.

Der Wind ging uns aber sehr auf die Nerven und so beschlossen wir bei der nächsten Möglichkeit abzubiegen und hinter einer Allee dem Wind auszuweichen. Wir kamen an einer alten Ölmühle vorbei. Sehr schön. Weiter rollten wir mit unseren Cross Skates schön gemütlich nebeneinander. Autos kommen hier so gut wie keine. Nur ab und zu haben wir Pferde gesehen bzw. deren Halterinnen ;-)

 

Nach kurzer Zeit kamen wir an Burg Schweinheim an. Frank wollte da übers Parkett skaten aber wir haben es dann doch mal verschoben. In Schweinheim dann haben wir festgestellt das ich fast Hellsehen kann. Warum? Tja ..da müßt ihr schon das nächste mal mit cross skaten. Also melde Dich! Wir freuen uns.

 

Es gab dort viele schöne Fachwerkhäuser und bei einem bot man uns sogar einen Stuhl an. Warum auch immer. Vielleicht sahen wir so fertig aus? Dabei war es eine soooo geniale Runde.

Wir sind noch ein Stückchen weiter mit den Cross Skates gerollt,bis es dann wirklich so langsam etwas hügeliger wurde. Waren wir im Allgäu? Man kann es fast meinen. Wir drehten um, weil wir auch nicht wußten, wann es jetzt dunkel wird.

Und siehe da...jetzt ging es fast von ganz alleine. Ohne Stockeinsatz rollten wir ziemlich cool an Pferdeweiden, mit Blick auf die Zülpicher Börde und Euskirchen vorbei und freuten uns über alles. Das "Skiken" bzw. cross-skaten macht so viel Laune.

 

Wir bogen dann nochmal ab um kurz danach nochmals zu merken das der Gegenwind ein ziemlich guter "Trainingspartner" ist wenn es um Doppelstocktechnik geht ;-) Aber es waren wirklich nur wenige Meter.

Unser Ausgangspunkt war schon in Sicht, als wir noch einen entgegenkommenden Traktor vorbei ließen. Schon waren wir wieder da.

10,25 km sind wir mit den Cross Skates gerollt. Gemütliches Tempo,irgendwas mit einem 13er Schnitt. Mehrere kleine Päuschen und Spaß ohne Ende gehabt. Das schöne Gefühl danach was sportliches getan zu haben kommt noch oben drauf.

 

Wer kommt das nächste mal mit?

 

 Köln, Schule, cross skating, Skike, Rheinland, DSV, gesund, krankenkasse, sommer, Bonn, Laserbiathlon
Burg Schweinheim in Euskirchen

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Frank (Donnerstag, 05 Oktober 2017 09:06)

    Hi Thomas,

    die Runde hat mir gut gefallen, du hast sie auch gut beschrieben.
    Aber man muss es selbst erlebt haben...
    Ich bin auch nächste Woche wieder dabei.

    Bis dahin
    Frank